Uli Rennert | 2006 April
Uli Rennert ist Pianist, Komponist und Elektroniker und lebt als freischaffender Musiker und Universitätsdozent in Graz in Österreich. Uli Rennerts künstlerische Arbeit dreht sich seit vielen Jahren um den Einsatz von Synthesizern und Live-Elektronik als expressives Instrumentarium und um die Erforschung der Schnittstellen zwischen Komposition und Improvisation. - Uli Rennert is an Austrian pianist, synthesist, and composer. Rennert is focusing on synthesizers and live-electronics used as expressive musical instruments, and he explores the area between composition and improvisation.
Uli Rennert, jazz, contemporary music, piano, synthesizer, composer, improvisation, producer, Graz, Austria
0
archive,date,ajax_fade,page_not_loaded,,select-theme-ver-3.8.1,vertical_menu_enabled,side_area_uncovered,wpb-js-composer js-comp-ver-5.1.1,vc_responsive
 

April 2006

Bluthochzeit

Schauspielhaus Graz. Mit Martina Stilp, Dominik Warta und Sebastian Reiß.

Intensiver Theaterabend. Grossartiges Stück. Tolle Regie.

Leider zu viel Musik:READ MORE

Café Bar Kaiserfeld

Schönes neues Café, grosszügig und mit Geschmack eingerichtet und ausgestattet, moderne Innenarchitektur in altem Gemäuer, guter Espresso, gepflegtes Bier (Wieselburger) – und fast bei mir um die Ecke.

KaiserfeldInzwischen (2008) hat sich das Café Kaiserfeld etwas vergrössert und bietet auch kleinere Snacks und Gerichte an. Da scheint sich alles aus Beste zu bewähren.

Bewertung: 8/10 
Adresse und Öffnungszeiten
  • Kaiserfeldgasse 19
  • A-8010 Graz

Klimt

Mit John Malkovich und Veronica Ferres. Und sonst? 

Bunter Kostümfilm ohne nennenswerte Spannung und mit einer Menge Wien-Klischees. Ich weiss nun kaum mehr über Klimt und seine Zeit als vorher — weder über den Menschen, noch über seine Kunst.

Mir war selten so langweilig!

Bewertung: 4/10 

Das Frollein von Barnhelm

Burgtheater, Wien: Andrea Breths Inszenierung von Lessings Minna. 

Das grossartige Ensemble erzählt in dem zeitlosen Bühnenbild von Annette Murschetz eine vielschichtig differenzierte Geschichte von Ehre, Liebe und Heldenmut. Köstlich dabei das Mädchenpaar Sabine Haupt (Minna) und Pauline Knof (Franziska) und sehr berührend der Herzens-Held Bechtholf. Cornelius Obonyas Wachtmeister Werner ist den ‚Hauptrollen‘ absolut ebenbürtig und Udo Samel gibt einen wunderbar abstossenden schleimigen Gastwirt.

Das Ganze ein lebendiges Beispiel für einen aktualisierenden, dabei aber zeitlosen Regie-Ansatz. Das Stück wird selbstverständlich in ein nicht näher definiertes Heute übertragen, ohne dabei in die gängigen Klischees eines besserwissenden, den Zuschauer bevormundendes Interpretations-Theater zu verfallen. Lessings Stück ist ja schon die Abstraktion seiner Ideen – und hat damit durchschlagenden Erfolg.

Jamie Oliver: The Naked Chef, Genial Kochen

Jamie Oliver - The Naked ChefZugegeben: die englische Küche hat so jemanden wie Jamie nötiger als der Kontinent. Trotzdem: Es ist einfach frech und erfrischend, was der Mann macht!

Für jemanden wie mich, der mehr nach eigenen Zubereitungen und Experimenten Ausschau hält, ist Jamie Oliver eine fantastische Quelle und macht mutig, im Umgang mit den Produkten sehr frei und kreativ zu bleiben — und trotzdem auf bestimmte Basis-Prozesse nicht zu vergessen.

Zwei seiner besten Bücher: „The Naked Chef“ (deutscher Titel: ‚Kochen mit Jamie Oliver‘) und „Genial Kochen“

Bewertung: 7/10