Uli Rennert | 2008 November
Uli Rennert ist Pianist, Komponist und Elektroniker und lebt als freischaffender Musiker und Universitätsdozent in Graz in Österreich. Uli Rennerts künstlerische Arbeit dreht sich seit vielen Jahren um den Einsatz von Synthesizern und Live-Elektronik als expressives Instrumentarium und um die Erforschung der Schnittstellen zwischen Komposition und Improvisation. - Uli Rennert is an Austrian pianist, synthesist, and composer. Rennert is focusing on synthesizers and live-electronics used as expressive musical instruments, and he explores the area between composition and improvisation.
Uli Rennert, jazz, contemporary music, piano, synthesizer, composer, improvisation, producer, Graz, Austria
0
archive,date,ajax_fade,page_not_loaded,,select-theme-ver-3.8.1,vertical_menu_enabled,side_area_uncovered,wpb-js-composer js-comp-ver-5.1.1,vc_responsive
 

November 2008

Pasta mit Lauch

Lauch oder Porree, wie er hier bei uns in Österreich genannt wird, ist wahrscheinlich ein etwas unterschätztes (Winter-)Gemüse, das es — neben seiner Funktion als Aromat für Suppen und Fonds — verdient, auch einmal als Hauptdarsteller eines Gerichtes zur Geltung zu kommen.

READ MORE

Willkommen bei den Sch’tis

Endlich habe ich Zeit gehabt, Dany Boons wundervolle und tiefgründige Komödie anzusehen. Franzzösische Lebensart und Philosophie einmal aus ungewohnter Perspektive — und durchaus ein Argument gegen die Schliessung von Postämtern!

Bewertung: 8/10 

Da ist sie wieder

Die Grazer Eiskrippe. Der adventliche Anziehungspunkt der steirischen Provinzhauptstadt Graz.

Grazer EiskrippeVor diesem unsäglichen, aber lästigerweise nun bereits seit vielen Jahren traditionellen Haufen kalten Schrotts werden Dialoge laut wie: „Schee, göns?“ – „Jo, des is wiklich a Kunst!“. Die Förderungen für Musik, Theater, Kunst werden kontinuierlich dünner — aber dafür gibt’s Geld.

„A Wåhnsinn!“

Free Play — Neue Downloads

Improvisation © Sophie RennertZu meiner Lehrveranstaltung „Free Play“ am Jazzinstitut der Kunstuniversität Graz habe ich zum Thema „Form und Struktur in der Freien Improvisation“ einige der Hörbeispiele zum Download auf meinen Server gestellt.

Link

Dort ist auch ein Ordner mit der Bezeichnung „European Free Ensemble“ zu finden, READ MORE

Newsletter 11/2008

On Tour mit jbbg (aka Jazz Bigband Graz)
Electric Poetry & Lo-Fi Cookies:

Star Wars Spaceship

  • 6. 12. 2008, 20:00
    Graz, generalmusikdirektion
  • 8. 12. 2008, 20:00
    Bonn (D), Harmonie
  • 9. 12. 2008, 20:00
    Frankfurt (D), Brotfabrik
  • 11. 12. 2008, 20:00
    Zehdenick (D), Klosterscheune
  • 12. 12. 2008, 20:00
    Dortmund (D), Domicil
  • 13. 12. 2008, 20:00
    Köln (D), Pfandhaus

jazzbigbandgraz.com

Neue Rubrik „Frequently Asked Questions“ auf rennert.at

FAQ — Hier versuche ich, häufig gestellte Fragen zu folgenden Themen zu beantworten: READ MORE

Finale 2009

20 Jahre FinaleNun ist es wieder soweit: Wenn sich das Jahr dem Ende zuneigt, werden registrierte Benutzer des Notationsprogramms Finale dazu aufgefordert, ihren alljärlichen Obulus zu entrichten. Als pflichtbewusst-optimistischer Finalist hofft man jedes Mal aufs Neue, dass die Softwareentwickler diesmal ganze Arbeit geleistet und auch die schon seit Äonen bekannten Bugs aus dem Weg geräumt haben.

Das war bei den letzten beiden Versionen, 2007 und 2008, leider nicht der Fall — mehr noch: READ MORE

10 Fragen an die ÖVP

Warum antworten viele Menschen auf eine Frage mit einer Gegenfrage? — Warum nicht?

1. Was sind die konkreten Vorschläge der ÖVP?READ MORE

Kinderprogramme sind Kinderkaffe

Kathreiner Kneipp-Malz-KaffeKleine Kinder sollten keinen Kaffe trinken, heisst es — heisst es von den gleichen Leuten, die den gleichen Kindern ohne Skrupel Cola und Pommes verfüttern. Ähnlich ist es mit sogenannten Kinderprogrammen: Kinderoper, Kindertheater, Kindermuseum, Kinder-Uni, Kids-Club, Kiddy-Contest …

Bald vielleicht auch Kinder-Börse, Kinder-Autobahn, Kinder-Altenpflege. Kinder-Pornos gibt es ja schon.

Warum ich mich so echauffiere? READ MORE

Prime Time Jazz: Fusion & Beyond

Fusion19. 11. 08, 20:00 in Graz im WIST Moserhofgasse

Unter meiner Leitung spielen kommenden Mittwoch drei Ensembles des Jazzinstituts der Kunstuniversität Graz. Das Programm READ MORE

Nordwand

EigerBergfilm. Spannend. Dramatisch. Komplex, facettenreich und aufwühlend.

Der Film zeichnet den Erstbesteigungsversuch der Eiger Nordwand des Jahres 1936 nach. Er hat eigentlich die grundverschiedenen Zugänge, Träume und Visionen der handelnden Personen rund um dieses „letzte Problem in den Alpen“ zum Thema — von der Leidenschaft für die Bergsteigerei über den Willen zum Sieg bis zur politischen Agitation — und setzt das im Stile alter Bergsteigerfilme bravourös um.
READ MORE