Uli Rennert | Frenetisches Echo
Uli Rennert ist Pianist, Komponist und Elektroniker und lebt als freischaffender Musiker und Universitätsdozent in Graz in Österreich. Uli Rennerts künstlerische Arbeit dreht sich seit vielen Jahren um den Einsatz von Synthesizern und Live-Elektronik als expressives Instrumentarium und um die Erforschung der Schnittstellen zwischen Komposition und Improvisation. - Uli Rennert is an Austrian pianist, synthesist, and composer. Rennert is focusing on synthesizers and live-electronics used as expressive musical instruments, and he explores the area between composition and improvisation.
Uli Rennert, jazz, contemporary music, piano, synthesizer, composer, improvisation, producer, Graz, Austria
5322
post-template-default,single,single-post,postid-5322,single-format-standard,ajax_fade,page_not_loaded,,select-theme-ver-3.8.1,vertical_menu_enabled,side_area_uncovered,wpb-js-composer js-comp-ver-5.1.1,vc_responsive
 

Frenetisches Echo

Frenetisches Echo

Jazz Bigband Graz - Urban FolktalesDie aktuelle CD „Urban Folktales“ der Jazz Bigband Graz, erschienen bei ACT, erntet derzeit grossen Beifall bei Kritikern und Publikum.

Näheres auf der jbbg-Homepage, hier einige Auszüge:

Ein kleines Big-Band-Wunder kommt aus Graz. (Jazzthing)

Auch die neue CD klingt spektakulär anders, nicht nur wegen ihrer hymnischen Melodiebögen, filmisch-suggestiven Momente und klugen Programmierungen von Drummer und Co- Produzent Gregor Hilbe. (Rock/Pop/Jazz Journal)

Fein austarierte Arrangements, elektronische Verfremdungseffekte und eine clevere Dramaturgie zwischen Lounge und Ekstase machen „Urban Folktales“ zu einem Glücksfall — so modern und spannend klang dieses Genre schon lange nicht mehr. (Stern)

So sollte eine Big Band heute klingen. Frisch, groovig und abwechslungsreich. An- und aufregend die Kompositionen und Arrangements. Quartett, Quintett, Septett included. Feinste Soli für Trompete, groovig das Schlagzeug, Tiefenwirkung der Keyboards, phänomenal das Saxophonsolo des frisch gekürten Jazz Echo-Preisträgers Johannes Enders. Gänsehaut. So hat der Jazz eine Chance wieder Kontakt zum jüngeren Publikum zu bekommen. (ruhrjazz.net)

No Comments

Sorry, the comment form is closed at this time.