Frenetisches Echo

Jazz Bigband Graz - Urban FolktalesDie aktuelle CD „Urban Folktales“ der Jazz Bigband Graz, erschienen bei ACT, erntet derzeit grossen Beifall bei Kritikern und Publikum.

Näheres auf der jbbg-Homepage, hier einige Auszüge:

Ein kleines Big-Band-Wunder kommt aus Graz. (Jazzthing)

Auch die neue CD klingt spektakulär anders, nicht nur wegen ihrer hymnischen Melodiebögen, filmisch-suggestiven Momente und klugen Programmierungen von Drummer und Co- Produzent Gregor Hilbe. (Rock/Pop/Jazz Journal)

Fein austarierte Arrangements, elektronische Verfremdungseffekte und eine clevere Dramaturgie zwischen Lounge und Ekstase machen „Urban Folktales“ zu einem Glücksfall — so modern und spannend klang dieses Genre schon lange nicht mehr. (Stern)

So sollte eine Big Band heute klingen. Frisch, groovig und abwechslungsreich. An- und aufregend die Kompositionen und Arrangements. Quartett, Quintett, Septett included. Feinste Soli für Trompete, groovig das Schlagzeug, Tiefenwirkung der Keyboards, phänomenal das Saxophonsolo des frisch gekürten Jazz Echo-Preisträgers Johannes Enders. Gänsehaut. So hat der Jazz eine Chance wieder Kontakt zum jüngeren Publikum zu bekommen. (ruhrjazz.net)