Geschmolzene Tomaten

Hier ein schönes Rezept, das nun wirklich nur mit der sonnen- und ausgereiften Spezies funktioniert.

Vollreife Tomaten unter dem Stielansatz sauber abschneiden. In einem schweren Bräter Olivenöl erhitzen, die Tomaten mit der Schnittseite nach unten einlegen, karamellisieren lassen und vom Herd nehmen. Die Tomaten umdrehen und mit Meersalz und Thymian bestreuen. Noch etwas frisches Olivenöl darüberträufeln und bei gut 200° im Ofen fertig ’schmelzen‘ (dauert etwa 30 Minuten).

Passt sehr gut zu breiten Nudeln (Tagliatelle, Papardelle, etc.) mit Butter und Parmesan und als Beilage zu Fisch, zarten Kalbsschnitzelchen oder Saltimboca.