Grüne Spargel mit Papaya

Hier eine Variation meiner Spargel-Papaya-Idee:

Das Rezept ist ganz einfach – aber gut. Grüne Spargel waschen und die holzigen Enden grosszügig abschneiden; bei Importware bleiben dann eben nur die Spitzen übrig – umso besser … Die Köpfe von den Stielen trennen und diese in kleinere Stücke schneiden. Papaya schälen, entkernen und ebenfalls in Stücke schneiden.

Nun wird nicht zu wenig Olivenöl in einer grossen Pfanne erhitzt und die Spargelstiele darin scharf angebraten. Mit grobem Meersalz und einer Prise Zucker würzen. Nach ein paar Minuten kommen die Spargelspitzen hinzu; Hitze reduzieren.

Noch etwas später ist es Zeit, die Papaya-Stücke zu den Spargeln zu geben und vorsichtig unterzumischen. Jetzt wird noch mit Pfeffer und etwas Zitronensaft abgeschmeckt. Man kannn noch etwas gehäutete, entkernte und in Streifen geschnittene Tomate sowie etas frisches Olivenöl beigeben – Fertig!