Project T

Project TAn diesem Projekt zu proben und zu arbeiten habe ich bereits im Sommer 2007 begonnen. Die Idee war, grob gesagt, einige liebgewordene alte Jazz-Tunes in einem aktuellen und vor allem sehr elektronischen Umfeld neu zu relisieren und auszuloten.

Der berühmte dreistimmige Ellington-Sound mit Trompete, Posaune und einer tiefen Bb-Klarinette brachte mich auf die Idee, die Trompete einfach durch meinen Synthsizer-Lead-Sound zu ersetzen und des weiteren einmal nachzuforschen, was man mit einigen alten „Hadern“ so anstellen könnte.

Bass sollte dabei mein Freund Woofy Abt spielen — Woofy ist inzwischen leider schon von uns gegangen.

Duke EllingteonNach einigen Schreck-Monaten, habe ich die Idee dann doch wieder hervorgekramt und bin auf meinen alten Bandkollegen Frank Schwinn gestossen, mit dem ich eigentlich sehr gerne wieder etwas machen wollte.

Die Besetzung ist nun:

  • Peter Kunsek (clarinet, bass-clarinet)
  • Phil Yaeger (slide-trombone, voice)
  • Frank Schwinn (guitar, efx)
  • Gregor Hilbe (drums, electronics)
  • Uli Rennert (synthesizers, vocoder, lap-steel-guitar)

Geplantes Programm:

    T 1 – 3
    T 4 2
    T 4 5 (Joy Spring)
    7 Come 11
    I’ve Got You Under My Skin
    Mood Indigo
    Moon River
    Red (Blue In Green)
    Trombone Kid (Kid Ory’s Creole Trombone)
    E.S.S.D. (Satin Doll)
    The Other Moon (Fly Me To The Moon)

Aufgenommen wird im Juli mit Daniel Hojka. Ich freu‘ mich schon!