Spargelsalat mit Avocado-Papaya-Vinaigrette

Klingt exotisch – und ist es auch.

Eine halbe Avocado und eine halbe Papaya – beide sollten nicht zu reif sein – nicht zu klein würfeln. Mit einer fein gehackten kleinen weissen Zwiebel, einem Teelöffel Dijon-Senf, etwas Limettensaft, Ölivenöl, Salz und weissem Pfeffer eine Vinaigrette rühren.

Nun grüne, weisse oder beide Sorten Spargel kleinschneiden und nicht zu weich kochen (Salz, Zucker, Zitronensaft ins Wasser geben); dabei eventuell die Spitzen etwas kürzer garen oder bei grünen Spargeln die Pitzen überhaupt roh lassen. Kurz vor Ende der Garzeit einen kleinen Schöpfer von dem Kochwasser zur Vinaigrette geben. Nun die Spargel abtropfen lassen und kurz mit gut der Hälfteder Vinaigrette vermischen.

Die restlichen Avocado- und Papaya-Hälften in Scheiben schneiden, mit dem Salat anrichten und die restliche Vinaigrette darübernappieren.

Dazu passen ein paar in Scheiben geschnittene frische Erdbeeren, gehackte Petersilie, fein gewürfelte hartgekochte Eier und knuspriges Baguette.