Uli Rennert | ausgehen
Uli Rennert ist Pianist, Komponist und Elektroniker und lebt als freischaffender Musiker und Universitätsdozent in Graz in Österreich. Uli Rennerts künstlerische Arbeit dreht sich seit vielen Jahren um den Einsatz von Synthesizern und Live-Elektronik als expressives Instrumentarium und um die Erforschung der Schnittstellen zwischen Komposition und Improvisation. - Uli Rennert is an Austrian pianist, synthesist, and composer. Rennert is focusing on synthesizers and live-electronics used as expressive musical instruments, and he explores the area between composition and improvisation.
Uli Rennert, jazz, contemporary music, piano, synthesizer, composer, improvisation, producer, Graz, Austria
116
archive,tag,tag-ausgehen,tag-116,ajax_fade,page_not_loaded,,select-theme-ver-3.8.1,vertical_menu_enabled,side_area_uncovered,wpb-js-composer js-comp-ver-5.1.1,vc_responsive
 

ausgehen Tag

San Pietro

Jürgen Kleinhappl hat sich nicht gerade verbessert durch seinen vermeintlichen Sprung von Neumeisters Saziani-Stuben in die steirische Metropole — im Gegenteil.

Das pseudomoderne Gebäude in der Grazer Vorstadt sollte dem Gast schon eine Warnung sein. Gut, über das trendige Interieur kann man hinwegsehen, wird man doch zunächst freundlich umsorgt. Geboten am Tisch wird dann „italienische Küche auf höchstem Niveau, die Pasta wird selbst produziert und jedes Gericht wird einzeln zubereitet“. Naja, mindestens das würde man sich erwarten. Man sitzt an Bistro-Tischen, das Service bitet leider weder den Charme noch die Qualität, den man in einer italienischen Trattoria antreffen darf — preislich greift das San Pietro allerdings nach den begehrten Sternen!READ MORE

Der Jamek

J J J – Die drei J für „Josef Jamek Joching“ sind noch immer omnipräsent in dem schönen alten und mit viel Liebe renovierten und erweiterten Anwesen direkt am hochwassergeprüften Donauufer.

Nach dem einen oder anderen Kisterl Wein ab Hof bei diversen Wachau-Ausflügen, hat uns das Haus nun auch kulinarisch überzeugt. Man speist bei schönem Wetter im wunderschönen Rosengarten, sonst in herrlichen Gaststuben, alles mit viel Verständnis und Geschmack hergerichtet, unkompliziert und selbstverständlich gewachsen. Und so schmeckt auch die Küche – fast möchte man sagen „schnörkellos“. Die Grundprodukte sind selbstredend von allererster Qualität und werden mit viel Sogfalt und Sinn für den Eigengeschmack zubereitet. So soll es sein.

READ MORE

Neumeister Saziani-Stuben

Dass der Neumeister in Straden einen exzellenten Wein produziert wissen wir schon länger. Nun haben wir’s endlich geschafft, dem gutseigenen Restaurant einmal einen Besuch abzustatten.

Saziani-StubenUnd der hat sich gelohnt: Hier kann man inmitten der herrlichen südoststeirischen Landschaft wirklich grosse Küche erleben und geniessen. Dabei wird man aufmerksam und liebevoll umsorgt und die gebotenen Köstlichkeiten werden in allernatürlichster Form präsentiert. (Und dass im Hause Neumeister das frische Wasser leider Grander-verseucht ist, schmeckt man gottseidank nicht …)

Bewertung: 9/10 
Adresse und Öffnungszeiten

Burgrestaurant Obervoitsberg

Eigentlich ganz aus Versehen entdeckt (wann kommt man schon mal nach Voitsberg?) haben wir das Burgrestaurant von Walter Prettenthaler.

Burgrestaurant ObervoitsbergHerrlich gelegen — sieht man einmal von dem Blick auf das mönströse Kohlekraftwerk mitten in der Stadt ab — kann man hier auf dem Burgberg sehr gemütlich im Schatten einiger Linden sitzen und sich vom äusserst aufmerksamen und freundlichen Service verwöhnen lassen. Präsentiert wird eine dezent ambitionierte und bodenständige Küche, die zwar keine kulinarischen Höhenflüge verspricht, dafür aber entspannt und qualitativ einwandfrei daherkommt. READ MORE

Kim kocht

Kim kocht einfach wunderbar! Das kleine und äusserst originelle Restaurant mit Küchenblick direkt hinter der Wiener Volksoper ist ein absolutes Highlight der gehobenen und kreativen asiatischen Küchenszene.

Sohyi KimMan fühlt sich einfach wohl und wirklich willkommen bei Sohyi Kim. Auf das Gebotene hat man wenig Einfluss: Welches der beiden Menüs, eher scharf oder nicht so scharf, Koriander? Dann geht’s los — und der Gast darf sich auf ein wahres Feuerwerk der Geschmacksexplosionen freuen, ein Höhepunkt jagt den nächsten; READ MORE

Triest und Duino

Gestern Nacht kamen wir von einem Kurztrip nach Triest zurück. Inzwischen ist man ja von Graz aus in weniger als vier Stunden an der oberen Adria — eine Erkenntnis, die uns nun spät, aber doch, nachhaltig erleuchtet hat.

Die herkömmliche Route durch das Kanaltal ist landschaftlich nach wie vor überzeugend. Und man vermeidet die äusserst unschönen östlichen Aussenbezirke von Triest, die tiefe Narben aus einer langen Geschichte als Grenzregion und Aussenposten tragen.

Castello di DuinoUns empfängt zunächst das legendäre Duino mit seinem Rilke-Weg, einem schönen Spaziergang an der Felsenküste, hoch über dem Golf von Triest. Von dort ist es nicht weit zum Hotel Riviera, ebenfalls malerisch auf den Klippen erbaut, mit einem turmartigen Lift zum MeerREAD MORE

Der Steirer – Vinofaktur

Der Steirer ist praktisch bei mir ums Eck – und das ist gut so!

Wenn auch das ein oder andere Detail in diesem 2007 zusammen mit einer Vinofaktur-Filiale der ‚Vereinigten Südsteirischen Winzerkönige‘ eröffneten Restaurant noch nicht ganz da ist wo es sein könnte: Die Musik ist zu laut (und dafür zu schlecht), das Service zu lachs, aber Küche und Keller sind einfach zu gut, als dass man nicht bei jedem Besuch schon ans nächste Mal denken müsste – und sei es nur, um in der Vinofaktur am Sonntag nachmittag eine gute Flasche Wein zu erstehen …
Der Steirer - Vinofaktur

Adresse und Öffnungszeiten

Denn bei der Post …

Der Gasthof zur Post in Weyregg am Attersee ist bisher eine unserer (wenigen) Ausweichmöglichleiten gewesen, wenn Familie Danter ihren Litzlberger-Keller für den wohlverdienten Ruhetag schliesst. 

Der letzte Besuch war dann leider auch wirklich das Lezte: Schlechter unaufmerksamer Service und überteuerte Preise für mittelmässiges 08/15-Gasthaus-Niveau: Zur Vorspeise schwammen für ganze 18 Euro ein halbes Dutzend Tiefkühl-Scampi in nichtsagendem Olivenöl. Der gebackene Karpfen kam aus der Friteuse und mit Petersilkartoffeln aus der Grosshandels-Packung – erst nach Reklamation kam dann ein auf der Karte als alt-böhmisch angepriesener Erdäpfelsalat. Dieser jedoch unterschied sich in keiner Weise vom sogenannten Vogerl-Erdapfelsalat, der zur ebenfalls lieblos fritierten Backhendl-Brust gereicht wurde: Einige trockene Salatblätter, etwas geraspelte Rohkost (Radieschen?) und Kartoffelsalat aus dem 25-Kilo-Eimer. Der weisse Hauswein war gut aber warm und die Nacvhspeise haben wir uns verkniffen.

Preis für 3 Personen (nur 1 Vorspeise, 1 Suppe und kein Dessert!): 94 Euro.

Danke vielmals!

Litzlberger Keller

Schon seit vielen Jahren fahre ich fast jeden Sommer mit meiner Familie an den Attersee. Irgendwie hat uns diese Gegend in ihren Bann gezogen. Weniger wegen der Schickis und Mickis, – und trotz der Wiener Sommerfrischler. Und vor allem der Litzlberger Keller der Familie Danter hat es uns angetan.

Hier ist es in einfachen Zimmern herrlich wohnen und auf dem hauseigenen Badesteg wunderbar in den Tag träumen.

Zudem führen die Danters ein gemütliches Restaurant mit aufmerksamer und freundlicher Bedienung und natürlich vor allem einem ausgezeichneten Essen zwischen Bodenständigkeit und Kreativität (von beidem nicht zu viel …).

Wem das In-den-Tag-Hineinleben und das Sich-den-leiblichen-Genüssen-Hingeben nicht lange behagt, der kann sich bei zahlreichen Aktivitäten in, auf und um den Attersee und seine umliegenden Berge Zerstreuung verschaffen.

Adresse und Öffnungszeiten
  • Moos 8
  • A-4863 Seewalchen am Attersee
  • +43(0)7662 2312
  • www.litzlbergerkeller.at
  • Ruhetag: Mittwoch (und Dienstag ausserhalb der Hochsaison )

Café Bar Kaiserfeld

Schönes neues Café, grosszügig und mit Geschmack eingerichtet und ausgestattet, moderne Innenarchitektur in altem Gemäuer, guter Espresso, gepflegtes Bier (Wieselburger) – und fast bei mir um die Ecke.

KaiserfeldInzwischen (2008) hat sich das Café Kaiserfeld etwas vergrössert und bietet auch kleinere Snacks und Gerichte an. Da scheint sich alles aus Beste zu bewähren.

Bewertung: 8/10 
Adresse und Öffnungszeiten
  • Kaiserfeldgasse 19
  • A-8010 Graz