Uli Rennert | Deutschland
Uli Rennert ist Pianist, Komponist und Elektroniker und lebt als freischaffender Musiker und Universitätsdozent in Graz in Österreich. Uli Rennerts künstlerische Arbeit dreht sich seit vielen Jahren um den Einsatz von Synthesizern und Live-Elektronik als expressives Instrumentarium und um die Erforschung der Schnittstellen zwischen Komposition und Improvisation. - Uli Rennert is an Austrian pianist, synthesist, and composer. Rennert is focusing on synthesizers and live-electronics used as expressive musical instruments, and he explores the area between composition and improvisation.
Uli Rennert, jazz, contemporary music, piano, synthesizer, composer, improvisation, producer, Graz, Austria
132
archive,tag,tag-deutschland,tag-132,ajax_fade,page_not_loaded,,select-theme-ver-3.6,vertical_menu_enabled,side_area_uncovered,wpb-js-composer js-comp-ver-5.0.1,vc_responsive
 

Deutschland Tag

Das weisse Band

Endlich nun doch gesehen: Michael Haneke hat mit seinem in grossartigen Schwarz-Weiss-Bildern gedrehten Dorf-Drama ein echtes Meisterwerk geschaffen.

Da stimmt einfach alles: Geschichte, Besetzung, Bild, Rhythmus, (fast) keine Musik.

Leider scheint das ein grösseres Publikum nicht zu interessieren, wurde der Film doch kaum von grösseren Kinos gezeigt. READ MORE

Stronach kauft Opel

Eigentlich interessant: Innerhalb der letzten Jahre wurden bei Magna Hundertschaften von Arbeitern auf Kurzarbeit gesetzt oder entlassen, weil Magna als Zulieferer der Autoindustrie von der Weltwirtschaftskrise voll getroffen wurde.

Mit welchem Geld kauft Stronach jetzt den maroden Opel-Konzern? Wirdf es dafür wieder Statshaftungen geben müssen?

Muss ich das verstehen?

Günther Grass: Unterwegs von Deutschland nach Deutschland

Untertitel: Tagebuch 1990

Grass hat sich im Jahr nach der Deutschen Wiedervereinigung auf den Weg gemacht, die beiden Deutschlands zu erkunden — in Gesprächen, Beobachtungen, Beschreibungen und als Zeichner. Nicht alles davon breitet er aus in seinen Aufzeichnungen; nur selten gibt es deutliche Aussagen seinen Themen. Es sind vielmehr die Zwischentöne, die Andeutungen, die Hinweise und Nebenschauplätze, die dieses Tagebuch so spannend machen.

Heilungs-Chancen

Die SchöpfungWar Darwin ein Ketzer? Ist Homosexualität krankhaft? Darf ein katholischer Ober-Gruppenführer den Holocaust leugnen?

Muss sich damit die deutsche Kanzlerin befassen? Ist die einzige Kirche überhaupt demokratisch? Und wie ist das mit den Frauen und mit New Orleans?

Leute, hört auf das, was eure Hirten euch verkündigen — und zieht bitte endlich die Konsequenzen!

Auch der Katholizismus ist heilbar!

Uwe Tellkamp: Der Turm

Ingeborg-Bachmann-Preis 2004, Deutscher Buchpreis 2008 — stört mich nicht!

Grossartige und detaillreiche Sprache, interessantes Thema (der Untergang der Deutschen Demokratischen Republik), Erzählkunst auf höchstem Niveau.