Viel Schrott auf myspace.com

 

Nachdem ich durch einige Freunde und zuletzt in einem Artikel im Electronic Musician auf myspace.com aufmerksam gemacht wurde, habe ich mich dann mal ein wenig dort umgesehen – und mir auch einen Account eingerichtet. 

schrott myspaceMein Eindruck: Neben einigen ganz originellen MySpaces ist dort extrem viel (pubertärer) Müll unterwegs. Die meisten User hängen sich einfach ein kreativ/verrückt/cool/… anmutendes Mäntelchen um – oft ohne jegliche Substanz. Musikalisch wird in fremden Revieren gewildert. Etikettenschwindel ist die Normalität. Pseudo-Individualisten formieren sich zu uniformen Netzwerken.

Sorry! Nichts für mich!

(Den Account habe ich inzwischen gekündigt.)

Nachtrag 29.11.2006:

Und dann geht es eben letztlich wieder vor allem um Ratings: Gib Dich so, dass möglichst viele Deine Seite besuchen. Ich gebe mich lieber so, wie ich bin – und wie ich Lust dazu habe!