Uli Rennert | Vorschau auf das Wintersemester 2008/09
Uli Rennert ist Pianist, Komponist und Elektroniker und lebt als freischaffender Musiker und Universitätsdozent in Graz in Österreich. Uli Rennerts künstlerische Arbeit dreht sich seit vielen Jahren um den Einsatz von Synthesizern und Live-Elektronik als expressives Instrumentarium und um die Erforschung der Schnittstellen zwischen Komposition und Improvisation. - Uli Rennert is an Austrian pianist, synthesist, and composer. Rennert is focusing on synthesizers and live-electronics used as expressive musical instruments, and he explores the area between composition and improvisation.
Uli Rennert, jazz, contemporary music, piano, synthesizer, composer, improvisation, producer, Graz, Austria
1571
post-template-default,single,single-post,postid-1571,single-format-standard,ajax_fade,page_not_loaded,,select-theme-ver-3.6,vertical_menu_enabled,side_area_uncovered,wpb-js-composer js-comp-ver-5.0.1,vc_responsive
 

Vorschau auf das Wintersemester 2008/09

Vorschau auf das Wintersemester 2008/09

Im kommenden Studienjahr werde ich am Jazzinstitut der Kunstuniversität Graz wieder folgende Lehrveranstaltungen anbieten:

  • Ensemble A (für Studierende bis zum 4. Semester)
  • Ensemble B „Fusion & Beyond“ (für Studierende höherer Semester)
    Für dieses Ensemble gibt es auch bereits einige Hörbeispiele.
  • Elektronische Tasteninstrumente (für das Hauptfach Klavier)
  • Elektronische Klangerzeugung (aus dem Schwerpunkt Angewandte Musikelektronik)
  • Free Play (Freies Wahlfach)
  • Finale für Musiker
    Erstmals biete ich in diesem Semester einen Kurs für das Notationsprogramm Finale an. Auch hierzu sind bereits einige Beispieldateien und Manuals online.

Interessenten können sich ab dem 3. September 2008 über KUG-Online anmelden.

Wege zum Jazz - Graz JazzinstitutStundenplanung und Kalender stehen ab Anfang Oktober uner diesem Link zum Download bereit: rennert.at/downloads/ical.

Ab diesem Studienjahr werden leider meine regulären Improvisations-Vorlesungen bis auf weiteres eingespart. Für Interessenten an meinen Ideen zu extemporierenden musikalischen Kultur stehen aber weiterhin die von mir angebotenen Freien Wahlfächer zur Verfügung. Im kommenden Wintersemester ist das die Lehrveranstaltung Free-Play. Anmeldung ebenfalls über KUG-Online.

No Comments

Sorry, the comment form is closed at this time.